Back to All Events

Kindeswohlgefährdungen erkennen und handeln

  • VKMK e.V. 12 Französische Straße Berlin, Berlin, 10117 Germany (map)

Erzieher*innen der Kitas haben für die ihnen anvertrauten Kinder einen Schutzauftrag. Dieser Schutzauftrag ergibt sich aus §8 SGB VIII.  Im Zusammenhang mit diesem Schutzauftrag stellen sich viele Erzieher*innen folgende Fragen:

  • Was bedeutet dieser Schutzauftrag für Erzieher*innen der Kitas?

  • Wie können sie Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung erkennen?

  • Wie kann eine Gefährdungseinschätzung durchgeführt werden?

  • Welche Schritte müssen Erzieher*innen tun, wenn sie Anzeichen einer Kindeswohlgefährdung wahrnehmen?

  • Und wie sind die gesetzlichen Grundlagen?

All diese Fragen werden bei dieser eintägigen Fortbildung am 13.11.2019 diskutiert und beantwortet. Dabei wird methodisch zwischen fachlichen Inputs, Diskussionen und praktischen Übungen mit Fallbeispielen abgewechselt.

Referentin:  Ute Paul  (Dipl.-Soz. Päd./ Mediatorin/ Supervisorin/ Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz nach §8a SGB VIII)

Datum: 13.11.2019

Dauer: 09.00 - 16.00 Uhr

Ort: Französische Str. 12 , 10117 Berlin (3.OG)

Preis:  199 Euro / Vorteilspreis für VKMK-Mitglieder 99 Euro

inkl. Getränken und Mittagsimbiss 

Anmeldung