Änderungen im Datenschutz 2018 (EU DSG VO)
Jun
15
4:00 PM16:00

Änderungen im Datenschutz 2018 (EU DSG VO)

  • Verband der Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger e.V. (map)
  • Google Calendar ICS

Am 25.05.2018 sind sowohl die EU Datenschutz-Grundverordnung als auch das Bundesdatenschutzgesetz in neuer Fassung in Kraft getreten. Auch für Träger von Kindertagesstätten ergeben sich einige neue Anforderungen.

Rechtsanwältin Nele Trenner ist Expertin für Datenschutz in Kindertagesstätten und für zahlreiche Kinderbetreuungsunternehmen die Externe Datenschutzbeauftragte.

Nach dem Workshop (3 Std. mit kurzer Pause) wissen Sie:

  • welche neuen Pflichten die DS-GVO für Träger einführt (Merkblatt, Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten, Risikofolgenabschätzung, Datensicherheitsmaßnahmen, Einwilligungserklärungen) und was sich im Vergleich zur vorherigen Datenschutzrechtslage geändert hat
  • welche Maßnahmen sofort ergriffen und welche Strukturen langfristig aufgebaut werden müssen
  • ob ein (externer) Datenschutzbeauftragter notwendig ist
  • wie ein Merkblatt aussieht, was ins Verfahrensverzeichnis gehört und wie eine wirksame Einwilligungserklärung gestaltet sein muss und
  • welche Rechte Betroffene und welche Pflichten die Träger haben.

Informieren Sie sich am 15Juni 2018 in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr in unserem Seminarangebot „Änderungen im Datenschutz 2018 (EU DSG VO)“ über die möglichen Fallstricke und Lösungsangebote

Referentin:  Rechtsanwältin Nele Trenner ,VEST Rechtsanwälte LLP

Preis:  149,- € und für VKMK Mitglieder kostenlos

ANMELDUNG

View Event →
Arbeitsrecht für Kita-Leitung
Apr
27
9:00 AM09:00

Arbeitsrecht für Kita-Leitung

  • Verband der Kleinen und Mittelgroßen Kitaträger e.V. (map)
  • Google Calendar ICS

Wer als Leitung in der Kita tätig ist, übernimmt neben der Verantwortung für das Wohl der Kinder nun verstärkt auch die Verantwortung für das Personal und für die Repräsentation der Einrichtung nach außen. Dies schließt besonders auch den sicheren Umgang mit rechtlichen Regelungen und Vorschriften ein. Der Leitung obliegt immer die Aufsichtspflicht über die gesamte Kita (Organisationsverantwortung). Sie muss sicherstellen, dass alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in ihren Aufgaben unterwiesen sind und diese auch erledigen.

Doch was macht man, wenn Ihre Weisungen nicht umgesetzt werden? Wie reagiert man sinnvoll auf wiederholtes Zuspätkommen? Was ist bei der Übertragung der Aufsichtspflicht auf Praktikanten und Praktikantinnen oder auf Eltern zu beachten? Welche Tätigkeiten kann die Leitung von ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen verlangen?  In diesem Seminar werden wir uns arbeitsrechtliche Werkzeuge  wie z. B. das Direktionsrecht, die Abmahnung und die Korrekturvereinbarung genauer ansehen. 

Grundfragen zum Umgang mit Eltern, die sich nicht an Vereinbarungen aus dem Betreuungsvertrag halten oder die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unangemessen behandeln, Einzelfragen aus dem Familienrecht sowie zum Datenschutz werden das Seminar abrunden. 

Referenten: Kitarechtler von VEST Rechtsanwälte LLP (www.kitarechtler.de) 

Datum: 27.04.2018

Uhrzeit: 09-15:30 Uhr (inkl. Getränke und Mittagsimbiss )

View Event →
Recht für Kitafachkräfte
Mar
16
9:00 AM09:00

Recht für Kitafachkräfte

Rechtsanwalt Lars Ihlenfeld erläutert die einschlägigen Vorschriften und erarbeitet mit Ihnen zusammen wie die Aufsichtsführung in Kindertageseinrichtungen organisiert werden kann, um Verletzungen der Kinder sowie die eigene Haftung zu verhindern und........

Anmeldung

View Event →
Wann droht der Entzug der Gemeinnützigkeit einer Kita?
Mar
15
6:00 PM18:00

Wann droht der Entzug der Gemeinnützigkeit einer Kita?

Kann man Grundstücke an die eigene Kita entgeltlich vermieten oder der Kita ein verzinsliches Darlehen gewähren? Kann man nahe Angehörige anstellen? Wie viel Geld darf auf dem Bankkonto der Kita verbleiben? Wann stellen Elternbeiträge Spenden dar? Ab wann muss ich über Umsatzsteuern oder andere Steuern nachdenken? Wer überprüft eigentlich die Grundsätze des Gemeinnützigkeitsrechtes mit welchem Mitteln und in welchem Turnus?......

Anmeldung

View Event →
Mar
9
6:00 PM18:00

Seminar: Beschwerdemanagement - Ein Baustein der Qualitätssicherung

Bescherdemanagement.png

Die Impementierung eines konstruktiven Beschwerdemanagements ist nicht nur eine von der Kita-Aufsicht im Rahmen der Qualitätssicherung eingeforderte Verpflichtung aller Berliner Träger, sie leistet auch einen massiven Beitrag zur Konfliktprävention und schont damit Nerven und Ressourcen aller Beteiligten.

Das Seminar beschreibt und diskutiert pragmatisch und konkret Werkzeuge, die über die viel zitierten Schlagworte „Wertschätzung“ und „Erziehungspartnerschaft“ hinaus gehen. Vorgestellt werden Beschwerdekanäle und Handlungsoptionen für verschieden große Einrichtungen.

Referentin: Frau Dr. Lichtenstein (be-kind)

08.03.2018

Dauer: 18:00 – 20:00 Uhr

Kosten: 89 Euro für Nicht-Mitglieder // 0 Euro für Mitglieder

Anmeldung

View Event →